Einträge von Marcus Serringer

Unwettereinsätze

In den Nachmittagsstunden des 21. Juli 2018 wurde die Feuerwehr Oberwaltersdorf nach einem Starkregen mit Sturmböhen zu 2 Einsätzen nahezu zeitgleich alarmiert. Umgestürzte Bäume/Äste blockierten die Fahrbahn auf der B210 kurz vor der Autobahnanschlussstelle sowie im Ortsgebiet. Die Verkehrshindernisse konnten rasch beseitigt werden und eine Weiterfahrt für die Fahrzeuge ermöglicht werden.

Übung macht den Meister

Die Feuerwehr Oberwaltersdorf führt über das ganze Jahr ein Aus- und Weiterbildungsprogramm durch. Ziel dieser einsatznahen Übung war es, 2 Personen über den Leiterweg zu retten, einen Innenangriff im 1. OG mittels einem C-Rohr durchzuführen sowie das Rauchmanagment mittes mobilen Rauchverschluss und Hochleistungslüfter zu bewerkstelligen. Nach einer ausgiebigen Übungsnachbesprechung wurden die Geräte wieder in einsatzbereiten […]

Einsatz mit 3tlg. Schiebleiter

Zur Entfernung eines Wespennestes in Höhe des 3.OG einer Wohnhausanlage wurden wir von der Hausverwaltung gerufen, da sich ein Allergiker gefährdet fühlte. Nach Aufstieg über die 3tlg. Schiebleiter (Einsatzhöhe 12 Meter) konnte das Nest rasch von unserer Mannschaft entfernt werden. Die Feuerwehr übernimmt Einsätze in Zusammenhang mit Bienen oder Wespen übrigens nur bei Gefahr im […]

Freude über Brief

Folgender Brief erging an die Feuerwehr Oberwaltersdorf den wir ihnen nicht vorenthalten möchten: ### Sehr geehrte Damen und Herren von der Freiwilligen Feuerwehr Oberwaltersdorf, ich möchte mich herzlich für den sehr professionellen Einsatz gestern bei uns bedanken. Es ist letztlich alles gut ausgegangen und kein größerer Schaden entstanden, die Pellets-Heizanlage konnte bereits heute repariert werden. […]

Kellerbrand

Um Dienstag um 20:07 Uhr wurde die Feuerwehr Oberwaltersdorf zu einem Kellerbrand in einem Einfamilienhaus einer Wohnsiedlung von der BAZ Baden alarmiert. Kurz darauf rückten 26 Mann mit dem HLF3/4000, dem TLF2000, dem TLF1000 sowie dem KLF aus. Eine Einsatzbereitschaft blieb im Feuerwehrhaus um sofort bei einer Nachforderung von Fahrzeugen reagieren zu können. An der […]

Motorradunfall

Heute um 12:24 Uhr wurde die Feuerwehr Oberwaltersdorf zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden alarmiert. Nach dem Absichern der Unfallstelle wurde das Motorrad in gewohnt rascher Weise geborgen und die mit Öl verschmutzte Fahrbahn prov. gereinigt.

Brandmeldeanlage verhindert Schlimmeres

Um 21:24 Uhr wurde die Feuerwehr Oberwaltersdorf mittels stiller Alarmierung (Pager & Alarm SMS) zu einer Brandmelderauslösung in ein Veranstaltungszentrum in der Kulturstraße alarmiert. Kurz darauf rückten das HLF3/4000 sowie das TLFA 2000 zur Einsatzadresse aus. Dort angekommen stellte der Atemschutztrupp einen Kleinbrand in einem E-Verteilerkasten fest. Sofort wurde die Anlage stromlos gemacht, der Brand […]

Tierrettung – Schlange

Am Sonntag um 14:12 Uhr wurde die Feuerwehr Oberwaltersdorf von der Bezirksalarmzentrale Baden zu einer Tierrettung mit dem Hinweis “Unbekannte Schlange in Garten” alarmiert. Unverzüglich rückten die Einsatzkräfte mit dem KRF-S sowie dem TLF2000 zur angegebenen Adresse aus. Nach einer Erkundung wurde festgestellt, es handelt sich um eine mittelgroße Ringelnatter die von der Feuerwehr eingefangen […]

Dankesfeier Fest

Am Samstag bedankte sich das Feuerwehrkommando bei allen Helferinnen und Helfern des Feuerwehrfestes 2018. Sie luden zu einer gemütlichen Grillfeier ins Feuerwehrhaus. Nach der Ansprache des Kommandanten und dem Bericht des Oberverwalters wurde gegrillt, ein public viewing eingerichtet sowie die Luftrutsche für Groß und Klein eröffnet. Es wurde bis in die Abendstunden gefeiert und eine […]

Schadstoffeinsatz – Ölspur

In den Mittagsstunden des 2. Juli wurde die Feuerwehr Oberwaltersdorf von der Bezirksalarmzentrale Baden zum Beseitigen einer ölverschmutzten Fahrbahn gerufen. Nach dem Absichern der Einsatzstelle wurde der ca. 80m2 große Bereich mittels einem speziellen Reinigungsmittel “Bioversal” gereinigt um jede Rutschgefahr, speziell jetzt zu Beginn der Motorradsaison auszuschließen. Nach rund einer Stunde konnten die Einsatzkräfte wieder […]