Mit großen Augen beeindruckt zeigte sich die Feuerwehrjugend der Freiwillige Feuerwehr Oberwaltersdorf als sie am Donnerstag den Heliport in Wien erreichte.
Mitten in Wien, direkt neben der Südostangente, befindet sich der Stützpunkt des Christophorus9 – Fanpage der ÖAMTC- Flugrettung.
Die Feuerwehrjugend Oberwaltersdorf durfte nach Dienstschluss, gemeinsam mit der Besatzung, den Eurocopter vom Landeplatz in den Hangar schieben und dort erklärte ihnen der Notarzt, Dr. Jürgen Kitzbrecht, alle Details des Hubschraubers.
Jeder durfte einmal im Helikopter Platz nehmen und es wurde das entnehmen und einbringen der Trage geübt.
Vielen Dank an Michael Ring und Dr. Jürgen Kitzbrecht für die Organisation und die tolle Präsentation.
Ein unvergessliches Erlebnis für die Kids!
Übrigens:
Nach über 25.000 Einsätzen, zu denen Christophorus 9 Wien von Wien Aspern aus startete, hat der Wiener Notarzthubschrauber seit April 2017 sein neues Zuhause am Heliport des ÖAMTC-Mobilitätszentrums in der Baumgasse bezogen – fast auf den Tag genau 16 Jahre nach der Übernahme der Flugrettung vom Bundesministerium für Inneres.
Der Stützpunkt befindet sich im Dachgeschoß des ÖAMTC Mobilitätszentrums. Neben modernsten Einsatz- und Aufenthaltsräumlichkeiten, befinden sich der Hangar mit sämtlichen Nebenräumen und die Tankstelle am Dach des Gebäudes. Von dort aus absolviert Christophorus 9 durchschnittlich fünf Einsätze pro Tag, am Häufigsten wird zu Internistischen Notfällen gerufen.
Ab heute sind wieder Feuerwehrmitglieder im ganzen Ort unterwegs, um Ihnen Ballkarten zum Vorverkaufspreis anzubieten.
Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher und eine rauschende Ballnacht!
Gleich teilnehmen:
Traditionell fand am 6. Jänner die Mitgliederversammlung (Jahreshauptversammlung) der Freiwilligen Feuerwehr Oberwaltersdorf im Veranstaltungszentrum Bettfedernfabrik statt.
Vom Kommandant, HBI Gunther Totz, wurde ein Jahresrückblick präsentiert.
Es mussten im Jahr 2022 insgesamt 169 Einsätze abgearbeitet werden.
Eine sehr hohe Zahl, wenn man bedenkt, dass es somit im Durchschnitt, alle 2,1 Tage in Oberwaltersdorf einen Feuerwehreinsatz gibt.
Ein Gesamtstundenaufwand von über 15.000 freiwillig und unentgeltlich geleisteten Arbeitsstunden für die Bevölkerung der Marktgemeinde Oberwaltersdorf.
Nach den Berichten der Sachgebietsleiter und den Beförderungen wurde den Ansprachen der Ehrengäste gelauscht.
Diese zeigten sich allesamt beeindruckt von den Zahlen und sprachen Dank und Anerkennung aus.
Im Anschluss lud die Gemeindevertretung zum Abendessen ein.
Wir freuen uns, Sie beim Oberwaltersdorfer Feuerwehrball begrüßen zu dürfen!
Die Freiwillige Feuerwehr Oberwaltersdorf wünscht allen Freunden, Gönnern und der gesamten Bevölkerung einen einen schönen Jahreswechsel und viel Gesundheit im kommenden Jahr!
Sollten Sie heute dennoch die Feuerwehr benötigen, zögern Sie nicht und wählen Sie den NOTRUF122.
Insbesonders bei Bränden im Freien besteht heute erhöhte Verletzungsgefahr durch Blindgänger und illegale Feuerwerkskörper!
Verständigen Sie die Feuerwehr, diese wird mit geeigneter Schutzausrüstung löschen.
Grafik:
Th. Meier, ÖBFV
SAVE THE DATE 28.01.2023
Im Zuge des Übungsprogrammes für das Jahr 2022 wurde am Montag Abend die Bereichsalarmzentrale Baden besichtigt.
Bei dieser zweistündigen, interessanten, Besichtigung wurde und das ELKOS Alarmierungssystem erklärt und viele offene Fragen beantwortet.
Vielen Dank für die tolle Organisation!
Kurz nach der Besichtigung wurden wir von der BAZ Baden auch schon zu einer Brandmelderauslösungen alarmiert.
SAVE THE DATE
Heute ist der internationale Tag des Ehrenamtes.
Wussten Sie, dass
…wir über 120 ehrenamtliche Mitglieder haben?
…keiner dieser Mitglieder auch nur einen Cent für seine ehrenamtliche Arbeit bekommt?
…wir rund 150 Einsätze jedes Jahr absolvieren?
…wir ca. 14.000 Arbeitsstunden aufwenden, um die Feuerwehr zu jeder Tages- und Nachtzeit einsatzbereit zu halten?
Alle Informationen auf unserer Homepage!
Kennt ihr schon den Youtube Kanal der Feuerwehr Oberwaltersdorf?
Nein?
# Übungen
# Einsätze
# Ausbildungen
Wir würden uns über ein “Like” freuen!
15 Jahre im Einsatzdienst der Feuerwehr zeigte Spuren.
So entschloss sich die Freiwillige Feuerwehr Oberwaltersdorf in Zusammenarbeit mit der Gemeinde für eine Generalüberholung des LKW, der Neueinrichtung der Geräteräume sowie die feuerwehrtechnische Beladung auf den neuesten Stand zu bringen.
Hierzu wurde die Firma Rosenbauer Group ausgewählt.
So wurden unter Anderem der komplette Unterboden sowie Hohlräume versiegelt, die Einbaupumpe gewartet und repariert, die Blaulichtanlage auf LED Technik umgerüstet, der Lichtmast und die Umfeldbeleuchtung auf den neuesten Stand gebracht.
Der Fahrer- und Mannschaftsraum wurde umgebaut, Funkgeräte und Scheinwerfer für die komplette Mannschaft eingebaut, ein sogenannter Action-Tower installiert auf dem eine leistungsstarke Powerbank verbaut wurde.
Sämtliche Geräterräume wurden angepasst um alle Gerätschaften unter zu bringen.
Die Finanzierung des Umbaus wurde zu 50% von der Marktgemeinde Oberwaltersdorf und 50 % von der Feuerwehr übernommen.
Hierzu wurden die Einnahmen aus dem Feuerwehrfest 2022 verwendet.
Danke an die Marktgemeinde Oberwaltersdorf für die Unterstützung!
Wir sind stolz nun wider ein top ausgerüstetes Fahrzeug in unserer Garage stehen zu haben um der Bevölkerung optimal helfen zu können.
Jeden Mittwoch findet in Oberwaltersdorf die Jugendstunde statt, in der unseren 20 Feuerwehrjugend- Mitgliedern (Alter 10 bis 15 Jahre) die Feuerwehr spielerisch erklärt und praktisch näher gebracht wird.
Diesen Mittwoch wurde die richtige Handhabung von Feuerlöschern geübt.
Sollte auch Ihr Kind teamfähig und technisch interessiert sein, nehmen Sie Kontakt mit uns auf.
In ganz Österreich findet heute Mittag der jährliche Zivilschutz-Probealarm für alle Sirenen statt.
Bitte beachten Sie die Grafik.