Zur Tragehilfe mit unserer Schleifkorbtrage wurde die Freiwillige Feuerwehr Oberwaltersdorf vom Rettungsdienst des Rotes Kreuzes Baden und des Arbeiter-Samariter-Bunds Österreich alarmiert.
Gemeinsam mit den Sanitätern wurde der schwergewichtige Patient in die Korbtrage umgelagert und so sicher über das Stiegenhaus transportiert.
Der Patient hat der Veröffentlichung des Berichtes zugestimmt um aufzuzeigen wie wichtig die Zusammenarbeit zwischen den Einsatzorganisationen ist.
Wir wünschen gute Besserung.