Während der Dreharbeiten mit ATV wurde die Feuerwehr Oberwaltersdorf zum 2. Einsatz innerhalb von 24 Stunden alarmiert.

Ein Gasaustritt in einem Wohnhaus wurde gemeldet.

Umgehend rückten 3 Fahrzeuge mit 20 Mann zum Einsatzort aus.
Vor Ort konnte rasch Entwarnung gegeben werden und die Dreharbeiten konnten fortgesetzt werden.

In den Nachmittagsstunden des 20. März 2018 wurde die Feuerwehr Oberwaltersdorf zu einem Verkehrsunfall zwischen 2 PKW auf die B210 Höhe Schlosssee alarmiert.

Im Auftrag der Polizei wurden die 2 PKW’s, einer davon mittels der 80kN Treibmatik-Seilwinde des HLF3/4000 geborgen.

Die Fahrbahn wurde in gewohnt professioneller Weise rasch freigemacht und gereinigt.

Fotos: Monatsrevue