Um kurz vor 13 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Oberwaltersdorf von der Bezirksalarmzentrale Baden zu einem Verkehrsunfall mit verletzten Personen auf die B210 alarmiert.
Laut Ausrückeordnung machten sich das KRFS – ATF – TLFA2000 auf den Weg zur Einsatzstelle.
Vor Ort wurden die verletzten Personen vom Rettungsdienst versorgt.
Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei wurde ein Unfallfahrzeug mittels Ladekran des ATF geborgen und im Anschluss gesichert abgestellt.
Die Fahrbahn wurde provisorisch gereinigt.