Am Nachmittag des 14. März ereignete sich auf der B210 Höhe Autobahnanschlussstelle Ebreichsdorf-West ein schwerer Verkehrsunfall.
Beim Eintreffen der alarmierten Feuerwehren Ebreichsdorf und Oberwaltersdorf konnte Entwarnung gegeben werden.
Eine technische Menschenrettung war nicht mehr notwendig.
Die Verletzten wurden vom Rettungsdienst ins Spital gebracht und die Bergung der Fahrzeuge wurde von der ortszuständigen Feuerwehr Ebreichsdorf durchgeführt.

SAVE THE DATE

In den Mittagsstunden des 10. März wurde die Freiwillige Feuerwehr Oberwaltersdorf von der Bereichsalarmzentrale Baden zu einem Brandverdacht in ein Einfamilienhauses alarmiert.
Die beiden Löschfahrzeuge (HLFA3/4000 & TLFA2000) konnten in kurzer Zeit die Einsatzstelle im Norden unserer Marktgemeinde erreichen.
Vor Ort wurde ein Brandereignis nahe eines Kamins sowie Kachelofen festgestellt.
Nach dem Aufschneiden von Teilen des Bodens mittels Säbelsäge, der Kontrolle mittels Wärmebildkamera sowie CO Messgerät konnte eine weitere Gefährdung ausgeschlossen werden.

SAVE THE DATE

Weiterbildungen werden in Oberwaltersdorf groß geschrieben.
So fanden auch zwei Schulungsabende statt um im Einsatz richtig und kompetent helfen zu können.

SAVE THE DATE

  • Clubbing: 8. Mai
  • Kindernachmittag & Fest: 11. Mai
  • Frühschoppen: 12. Mai

 

Nachdem wir bereits in den frühen Morgenstunden zu einer Brandmelderauslösungen alarmiert wurden, schrillten die Pager am späten Nachmittag nochmal.
Der technische Zug wurde zu einem Verkehrsunfall gerufen und musste einen PKW mittels Ladekran des ATF aus einem Entwässerungsgraben bergen.
Mit eingespielten Handgriffen gelang dies in kurzer Zeit und das Fahrzeug konnte dem Besitzer übergeben werden.

SAVE THE DATE

  • 8. Mai: Firefighter-Clubbing
  • 11. Mai: Kindernachmittag & großes Fest
  • 12. Mai: Frühschoppen
Derzeit übt die Grundausbildung (4 Mitglieder) regelmäßig um bei der Truppmannabnahme gerüstet zu sein.
Von Leitern, über Funk, Verkehrsunfälle, Theorie bis hin zu Saug- und Löschleitungen wird den “Neuen” alles beigebracht um im Einsatz alles zu beherrschen.

SAVE THE DATE

  • Clubbing: 8. Mai
  • Kindernachmittag & Fest: 11. Mai
  • Frühschoppen: 12. Mai

 

Am 9. Februar wurden wir von mehreren Anzeigern über einen gasähnlichen Geruch im Bereich Elsbeerstraße und Fabriksstraße informiert.
Unverzüglich rückte eine Gruppe im Feuerwehrhaus befindlicher Kameraden mit dem Gasmessgerät aus, um die Lage zu erkunden.
Vor Ort konnte keine Methangaskonzentration (CH⁴), Kohlenstoffmonoxid (CO) oder Schwefelwasserstoff (H²S) nachgewiesen werden.
Es wurden Messungen im betroffen Bereich sowie im Kanalsystem vorgenommen.
Im Anschluss wurde ein Stationsbetrieb zur Weiterbildung im Bezug auf Naß/Schlamm-Sauger, Unterwasserpumpen, Flachsaugpumpen und Akku-Powerbank durchgeführt.

SAVE THE DATE

  • 8. Mai: Firefighter-Clubbing
  • 11. Mai: Kindernachmittag und Großes Fest
  • 12. Mai: Feldmesse und Frühschoppen

 

Ein nicht alltäglicher Einsatz beschäftigte die Freiwillige Feuerwehr Oberwaltersdorf am Schloßsee I.
Ein Tretboot drohte inmitten des Sees zu sinken.
Das Rettungsboot mit E-Motor der Feuerwehr wurde zu Wasser gelassen, das Boot gesichert und im Anschluss abgeschleppt und im Bereich einer Rettungsparzelle gesichert abgelegt.
Des weiteren mussten wir zu einem Verkehrsunfall auf der B210 ausrücken.
Das Fahrzeug konnte rasch mittels 50kN Seilwinde des TLFA2000 geborgen werden.

 

Zur Bergung eines Fahrzeuges wurde die Freiwillige Feuerwehr Oberwaltersdorf am 12. Jänner auf einen Bahnbegleitweg alarmiert.
Der NOKO der ÖBB wurde über den genauen Bahnkilometer informiert und die Bergung mittels Ladekran des ATF durchgeführt.
In kurzer Zeit konnte das Fahrzeug geborgen und der Besitzerin übergeben werden.

SAVE THE DATE

27. Jänner
Kurz vor 20 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Oberwaltersdorf zu einem Zimmerbrand in einem Mehrparteienhaus alarmiert.
Bei unserer Ankunft war das Stiegenhaus verraucht und Bewohner gaben an, dass in einer Wohnung der Christbaum in Flammen stand.
Da der Brand durch die Bewohner selbst, größtenteils gelöscht werden konnte, wurden die notwendigen Nachlöscharbeiten durchgeführt.
Der betroffene Bereich wurde im Anschluss mittels Wärmebildkamera kontrolliert und CO-Messungen durchgeführt.
Das Stiegenhaus wurde mittels Hochleistungslüfter über die Brandrauchentlüftung entraucht.
Die Bewohner wurden vorsorglich wegen der eingatmeten Rauchgase vom Rettungsdienst versorgt.
Keine weitere Gefährdung.
Vielen Dank an das Rotes Kreuz Baden und die Freiwillige Feuerwehr Trumau für die alarmplanmäßige Unterstützung!


SAVE THE DATE

27. Jänner 2024

 

Das vergangene Sturmtief sorgte auch in der Marktgemeinde Oberwaltersdorf für viele Sturm- und Hochwassereinsätze.
Vom 23. bis 25. Dezember 2023 (auch am heiligen Abend) mussten die freiwilligen Einsatzkräfte Verklausungen in der Triesting beseitigen, umgestürzte Bäume über Straßen und Stromleitungen entfernen, Bauteile sichern, Äste über Gehsteigen entfernen, abgestürzte Photovoltaik- Anlagen sichern und Bäume von Gebäuden entfernen.
In dieser Situation zeigte es sich wieder, wie wichtig gute Ausrüstung ist um der Bevölkerung rasch und wirksam helfen zu können!


SAVE THE DATE

27. Jänner 2024
(Der Reinerlös dient zur Anschaffung wichtiger Ausrüstung)