Der Montagabend stand ganz im Zeichen der Weiterbildung.
Der Übungsleiter erklärte als ersten Schritt das taktisch richtige Aufstellen der Einsatzfahrzeuge. Danach wurde besprochen und wiederholt, welche Möglichkeiten es gibt, eine C-Löschleitung in das 3.OG vorzunehmen und den Innenangriff bei einem Zimmerbrand durchzuführen.
Ebenso wurde dar Einsatz eines mobilen Rauchverschlusses (Rauchvorhang) perfektioniert.

Nach der Unterweisung wurde das Gelernte im Zuge einer einsatznahen Übung mit Rauchsimulation trainiert.

Zum Abschluss der Weiterbildung wurde die praxisnahe Vorgehensweise bei Vorhandensein einer trockenen Löschwasseranlage (Trockensteigleitung) besprochen.

Fotos:
Alexandra Grein
FF Oberwaltersdorf