Am Nachmittag des 31. Mai wurde die Freiwillige Feuerwehr Oberwaltersdorf sowie die Freiwillige Feuerwehr Ebreichsdorf zu einem Fahrzeugbrand auf die B210 alarmiert.
Nach Erkundung durch den Einsatzleiter wurde festgestellt, dass sich Photovoltaik-Panele und Elektroschrott auf der Ladefläche eines Lieferwagen entzündet haben.
Geistesgegenwärtig wurde von Passanten versucht das Feuer mit Feuerlöschern einzudämmen.
Seitens der Feuerwehr wurde mittels der C-Schnellangriffseinrichtung des HLFA3/4000 unter Atemschutz das Brandgut und die Ladefläche abgelöscht.
Die Straße in das Gewerbegebiet war für die Zeit des Einsatzes gesperrt.
Vielen Dank an die Feuerwehr Ebreichsdorf für die Unterstützung.
Fotos:
Thomas Lenger Monats Revue &
FF Oberwaltersdorf