Aus unbekannter Ursache stürzte ein rund 15 Meter hoher Baum in die Triesting und blockierte teilweise den Durchfluss.
Mehrere Anrufer zeigten dies an.
Von uns wurde nach einer Erkundung der Baum mittels Kettensägen zerkleinert und mit der 50kN Seilwinde des TLFA2000 aus dem Flussbett geborgen sowie gesichert abgelegt.
Ein Abtransport wird durch den Bauhof der Marktgemeinde Oberwaltersdorf organisiert.
Nach rund 2 Stunden konnte der Einsatz beendet werden.