Es bedarf viel an “Menpower”, Zeit- und Fahrzeugmanagment wenn an einem Wochenende fünf verschiedene Veranstaltungen innerhalb der Feuerwehr zu absolvieren sind.
Es wurde, wie berichtet von acht Mitgliedern und deren Ausbildern das Abschlussmodul-Truppmann besucht, der Einsatzmaschinistenlehrgang in Neuhaus mit Teilnehmer und Ausbilder absolviert, beim Powerday der Schule mitgewirkt, der Finnentest für alle aktiven Atemschutzträger durchgeführt und schlussendlich besuchten noch drei KameradInnen den Atemschutzgeräteträger-Lehrgang in Bad Vöslau.
Es ist nicht selbstverständlich, dass sich so viele freiwillige Helfer am Wochenende die Zeit nehmen um für ihre Feuerwehr da zu sein…