Die B210 war heute Schauplatz zweier Verkehrsunfälle mit 4 PKW.
Die Freiwillige Feuerwehr Oberwaltersdorf rückte jeweils mit dem technischen Zug (KRF-S # ATF # TLFA2000) zu den Einsätzen aus, um die wichtige Verkehrsader zwischen der A3 und der A2 möglichst rasch wieder frei zu machen.
Die verunfallten Fahrzeuge wurden mit dem Kran geborgen und mit dem Plateau und Hubbrille zu einem Abstellplatz gebracht.
Modernste Technik macht so ein rasches freimachen der Fahrbahn möglich.
Mit dem Einsatztablet wurde der Standort der Batterie ermittelt und zur Sicherheit abgeklemmt.