Mehrere besorgte Autofahrer meldeten am Abend des 6. Juli eine Entenfamilie im Bereich B210 X Seestraße auf der Fahrbahn.
Die Hausmannschaft rückte darauf hin mit zwei Fahrzeugen aus um einerseits die Enten zu retten und andererseits die Gefahr eines Verkehrsunfalls zu minimieren.
Von uns wurde die Einsatzstelle abgesichert und die Enten eingefangen.
Im Anschluss wurden diese in einem nahegelegenen See freigelassen.
“Ente” gut, alles gut.