Gegen 15 Uhr alarmierte eine besorgte Wohnungsinhaberin die Feuerwehr, da sie Tiergräusche aus einem Kamin wahrnahm.
Die Hausmannschaft rückte daraufhin mit dem TLFA2000 und der Tierrettungsausrüstung aus.
Vor Ort wurde der Kamin geöffnet und ein durch Schwäche gezeichneter Spatz auf der Kaminsohle entdeckt.
Der Vogel wurde gerettet und im Anschluss in die Natur entlassen.