Noch während wir beim Brandeinsatz in einem Produktionsbetrieb standen, wurden wir von den Wiener Netzen Strom zu einem „Verkehrshindernis“ alarmiert.

Ein LKW hat eine Straßenlaterne sowie einen Starkstromverteiler aus Beton beschädigt.

Nachdem die Einsatzstelle stromlos gemacht war, wurde die Fahrbahn freigemacht und die Unfallstelle mittels Bauzäunen in gewohnt guter Zusammenarbeit mit dem Bauhof der Marktgemeinde Oberwaltersdorf abgesperrt.