Die beiden Orte liegen örtlich nicht in unmittelbarer Nähe dennoch wurde gemeinsam geübt.
Die Freiwillige Feuerwehr Unterwaltersdorf war zu Gast in Oberwaltersdorf um die Tricks und Handgriffe mit der dreiteiligen Schiebeleiter erklärt zu bekommen.

Nach einer Theorieeinheit im Lehrsaal wurde das erworbene Wissen in der Praxis beübt.
Das Aufstellen der dreiteiligen Schiebeleiter mit einer Länge von 14 Metern unter engen Platzverhältnissen wurde ebenso trainiert wie das freistehende Aufstellen.

Diese Übung zeigt einmal mehr die gute Zusammenarbeit unter den Feuerwehren im Abschnitt Ebreichsdorf auf!