Eine kurze Nacht hatten die Feuerwehrmänner von Oberwaltersdorf am 24. Juni.
In den frühen Morgenstunden galt es abermals zu einem Verkehrsunfall-PKW auszurücken.

Der verkehrsbehindernde PKW wurde in gewohnt rascher Weise mittels der Abschleppachse geborgen und beim Feuerwehrhaus gesichert abgestellt. Um eine Brandgefahr auszuschließen wurde die Batterie abgeklemmt und im Anschluss die Fahrbahn prov. gereinigt.

Die 17 Männer und Frauen der Feuerwehr konnten dann wieder ins warme Bett zurück.

Übrigens: Aufgrund des Feuerwehrfestes in Trumau übernimmt die Feuerwehr Oberwaltersdorf auch das ganze Wochenende die Einsatzbereitschaft für die freiwillige Feuerwehr Trumau.