Nach drei Blöcken technischer Ausbildung stand als Abschluss eine Einsatzübung mit prikärer Lage am Programm.
Vier eingeklemmte bzw. eingeschlossene Personen mussten aus 2 verunfallten Fahrzeugen befreit werden.
Besonders fordernd war die Befreiung der Eingeklemmten aus einem am Dach und einer Betonleitschiene liegenden Fahrzeug.
Nach rund 45 Minuten schweißtreibender Arbeit konnte der Einsatzleiter die Befreiung aller Personen melden.
Hier wurden, insbesonders bei den jungen Kameraden, neue Erfahrungen gesammelt die nun auch im Einsatzfall angewendet werden können.