Kurz vor 17 Uhr, am 6. Juli, wurde die Freiwillige Feuerwehr Oberwaltersdorf zu einem umgestürzten Anhänger auf die B210 alarmiert.
Unverzüglich machten sich das TLFA2000 (mit 5to Seilwinde), das HLFA3/4000 (mit 8to Seilwinde) sowie das ATF (mit 5to Seilwinde und Ladekran) am Weg zur nicht weit entfernten Einsatzstelle.
Nach dem Absichern der Einsatzstelle wurde das Ladegut händisch entladen und der Anhänger aufgestellt.
Nach Demontage der verdrehten Deichsel wurde der Anhänger auf das ATF verladen und verbracht.
Die Reinigung der Straße übernahmen die Besatzungen der Löschfahrzeuge.
Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.