Auf der B210, zwischen Oberwaltersdorf und Ebreichsdorf, kam es am 7. Juli gegen 23 Uhr zu einem Verkehrsunfall.
Im Auftrag der Polizei wurde das verunfallten Fahrzeug, bei dem zwei Achsen ausgerissen wurden, mit dem Ladekran des ATF geborgen und gesichert abgestellt.
Nach rund einer Stunde konnten die 20 Mitglieder, die mit drei Fahrzeugen vor Ort waren, wieder in ihr Bett nach Hause.