Am Vormittag des 26. Mai 2020 wurden die Freiwillige Feuerwehr Trumau und die Freiwillige Feuerwehr Oberwaltersdorf zu einem “Fahrzeugbrand LKW” kurz nach Trumau in Richtung Moosbrunn alarmiert.
Wenig später rückten beide freiwillige Feuerwehren aus.
Vor Ort konnte rasch Entwarnung gegeben werden.
Ein Kleinbrand im Motorraum einer Straßenwalze wurde mittels der Schnellangriffseinrichtung des RLF Trumau unter umluftunabhängigen Atemschutz gelöscht.
Die Straße war für ca. 15 Minuten komplett gesperrt.