Die Aufregung im Vorfeld war groß. Rund 200 Kinder und Pädagogen waren am Freitag Vormittag zu Besuch bei der freiwilligen Feuerwehr Oberwaltersdorf.

Die neue Mittelschule Oberwaltersdorf und Teile der Volksschule wurden in 11 Stationen mit der Arbeit der Feuerwehr vertraut gemacht und die erste Löschhilfe näher gebracht.

Ein straff organisierter Zeitplan von HFM Ing. Roland Detlinger organisiert, ermöglichte es alle Kinder zu allen Stationen zu bringen.
Eine Besonderheit dieser Veranstaltung war, dass auch jede der 11 Stationen von einem Feuerwehrjugendmitglied besetzt wurde und auch von diesen quasi auf Augenhöhe alles erklärt wurde.

Nach einer Stärkung im Feuerwehrhaus traten alle Klassen wieder zu Fuß den Heimweg an.

Seitens der freiwilligen Feuerwehr Oberwaltersdorf waren 31(!) Mitglieder eingesetzt die sich meißt Urlaub oder Zeitausgleich nehmen mussten.
Diese große Anzahl an Helfern unterstreicht den tollen Zusammenhalt innerhalb unserer Organisation!

PS:
Das „Großes Oberwaltersdorfer Feuerwehrfest“ mit Kindernachmittag findet am 1. Juni statt.

Fotos:
Fam. Franz Sunko & FFOW