Um die notwendige Leistungsfähigkeit der Atemschutztgeräteträger (umluftunabhängiger Atemschutz) zu überprüfen muss jährlich der sogenannten „Finnentest“ absolviert werden.
Dieser passiert an mehreren Terminen um den freiwillige Feuerwehrleuten auch die Möglichkeit zu geben daran teilzunehmen.

FIT FOR FIRE

Große Freude gab es nicht nur bei unseren Feuerwehrfrauen als wir die neue Akku-Säbelsäge von Bosch Österreich entgegen nehmen durften.

Dieses Gerät dient uns zum Schneiden diverser Materialien wie Blech, Holz, Verbundglas uvm. vorallem wenn nur eine Einhandbedienung wie auf einer Leiter Möglich ist.

Vielen Dank an Bosch Power Tools für die Spende!

Auch heuer war die Freiwillige Feuerwehr Oberwaltersdorf wieder bei der Abschlussveranstaltung des Oberwaltersdorfer Ferienspiels am Badeteich der Marktgemeinde Oberwaltersdorf dabei.
Die Kids staunten wie Wasser aus dem Teich gepumpt wurde und mit 7 bar Druck über ein Hohlstrahlrohr wieder im großen (Regen)Bogen in den Teich gespritzt wurde.
Mutige Mädchen und Burschen durften auch selbst das Strahlrohr bedienen.
Ein gelungener Abschluss für Groß und Klein.

Am Samstag, dem 3. August 2019, konnten wir im Rahmen des Oberwaltersdorfer Ferienspiels Groß und Klein im Feuerwehrhaus begrüßen.
Es gab einige Stationen die für strahlende Kinderaugen sorgten. Sei es die Erkundung der Josef Hartl Sicherheitszentrale, die Rundfahrten mit den Fahrzeugen oder aber auch das Zielspritzen.
Der Nachmittag klang mit einem gemütlichen Beisammensein aus, alle teilnehmenden Kinder bekamen eine Urkunde überreicht.

Fotos: Franz Sunko & Feuerwehr

Das Fleischwerk Aibler-Marcher in Oberwaltersdorf zählt mit seinen rund 200 MitarbeiterInnen zu einem für die Feuerwehr besonders gefahrengeneigten Betrieb.

Aus diesem Grund wurde das Werk auch von der Feuerwehr im Zuge einer Schulung besichtigt, Gefahrenschwerpunkte aufgezeigt und einsatzrelevante Dinge besprochen.
Vielen Dank an die Verantwortlichen und die Brandschutzbeauftragten für die tolle Unterweisung und die Einladung im Anschluss!

Anmerkung:
Während der Begehung wurden wir von der Bezirksalarmzentrale Baden zu einer Tierrettung auf die LB210 alarmiert, die von der Hausmannschaft als auch dem TLFA2000, das von der Begehung direkt den Einsatzort anfuhr, rasch abgearbeitet werden konnte.

Die ständige Erweiterung unseres Katastrophenschutzlagers, großteils finanziert mit Spenden der Bevölkerung und dem Erlös des Feuerwehrfestes zählt zu wichtigen Aufgaben einer örtlichen Feuerwehr.

Heute haben wir einige Paletten mit Sandsäcken bestückt um der Bevölkerung von Oberwaltersdorf im Fall von Starkregen, Hochwasser usw. sofort hilfreich zur Seite stehen zu können.

Vielen Dank an die motivierten Freiwilligen die über 2 Stunden fleißig Sand geschaufelt haben.

Für ein sicheres Oberwaltersdorf – ihre Feuerwehr!

Im Jahr 2018/1019 wurden bereits die neuen Feuerwehrhelme, die von der Feuerwehr und Sponsoren finanziert wurden an die Mannschaft übergeben.

Aufgrund der wachsenden Mannschaft und der bereits in die Jahre gekommenen Schutzausrüstung wurde heuer auch die erste Tranche, 17 Stück der neuen Einsatzjacken und Einsatzhosen von unserer Frau Bürgermeisterin Natascha Matousek an die Feuerwehr übergeben.
Es handelt sich hierbei um Schutzausrüstung der Firma seamTex GmbH (Feuerwehrausstattung Fenz) die in enger Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Oberwaltersdorf gestaltet wurde. Es wurde sogar ein eigenes „Modell Oberwaltersdorf“ entwickelt in dem bis ins Detail alle Wünsche erfüllt wurden.

Ein herzliches Dankeschön an die Marktgemeinde Oberwaltersdorf für diese wichtige Investition in die Sicherheit der Feuerwehrmänner und Feuerwehrfrauen in unserer Gemeinde!

Auf Initiative von BM Klaus Trömer von der Wiener Berufsfeuerwehr wurden ein Teil unserer alten Feuerwehrhelme an die Feuerwehr Santa Fe auf den Philippinen im Westpazifik gespendet.
Für die dortige Feuerwehr sind diese Helme eine große Bereicherung und vorallem ein bisher nicht erreichter Schutz der Einsatzkräfte.

Sonnenschein und tolle Gäste prägten unser Feuerwehrfest 2019.

Hier ein paar Impressionen…