In den Mittagsstunden des 7. September wurde die Freiwillige Feuerwehr Oberwaltersdorf gemeinsam mit dem Samariterbund Ebreichsdorf zu einem Verkehrsunfall zwischen Oberwaltersdorf und Trumau alarmiert.
Beim Eintreffen der Feuerwehr lag ein Klein-LKW auf einem PKW der am Dach zum Liegen gekommen war.

Nach dem Absichern der Unfallstelle und dem Aufbau eines Brandschutzes sowie der Unterstützung des Rettungsdienstes wurde aufgrund des Einsatzgebietes die Freiwillige Feuerwehr Trumau nachalarmiert.
Diese übernahm mit dem Ladekran die Bergung des LKW und des PKW.