Im Zuge von Einsätzen kommt es immer wieder vor, dass die Feuerwehr die Exekutive bei der Regelung des Verkehrs unterstützen muss.

Um hier alle geltenden Vorschriften in Bezug auf Armzeichen und Absicherungsmaßnahmen einzuhalten wurde von der Landesverkehrsabteilung der Polizei eine ganztägige Schulung für die Feuerwehren Oberwaltersdorf und Trumau abgehalten.

15 Frauen und Männer der zwei Feuerwehren konnten den Kurs in Theorie und beim praktischen Verkehrregeln auf der B210 im Ortsgebiet von Oberwaltersdorf positiv abschließen.